Bewegtbildkultur: Erster Hangout zu ambitiousTV

Von Christiane Brandes-Visbeck

Nach der nextTV-Konferenz in Hamburg hatten die Crossmedia-Expertin Claudia Heydolph, SocialTV-Kennerin Stefanie Aßmann und ich die Idee, einen Bewegtbildstammtisch einzurichten. Zwei, drei Mal haben Claudia und Steffi zu einem Offline-Treffen eingeladen, doch es war Sommer … und nur wenige sind dem Ruf gefolgt.

Inzwischen engagiert sich Claudia bei ununi.tv, der Crowd University for Modern Life. Logisch, dass der Bewegtbildstammtisch jetzt online geht und über ununi.tv gesendet wird. Los gehtʼs morgen, am Mittwoch, dem 20. November, um 19 Uhr, mit einem Google-Hangout über ambitiousTV! Joachim Gola, unser Karriere-Kid Allen vom TV Hackday und ich haben eine halbe Stunde Zeit, um zu erzählen, wie es zu der Idee von ambitiousTV gekommen ist, was wir bisher getan haben, wie das Format funktionieren wird und warum wir an unsere Karriere-Show für Jugendliche glauben.

Und wie es bei einem Live-Format üblich ist, können über Twitter und Google+ Fragen gepostet werden.

Wir freuen uns auf alle, die dabei sein wollen.

Hier gehtʼs zur Sendung —> klick

Here we go: Workshop-Arbeit zur Weiterentwicklung des Konzeptes

Von Andrea Brücken

Auf das Projekt ambitiousTV – einer interaktiven Karriere-Show für Teenager – bin ich schon vor einem Jahr aufmerksam geworden. Christiane Brandes-Visbeck war Teilnehmerin in einem der ADWH-Kurse zur digitalen Wirtschaft, dessen Projektmanagement ich für ein Jahr übernommen hatte. Zu der Zeit gab es allerdings für mich keine direkten Anknüpfungspunkte, ich konnte das Projekt lediglich an einigen Stellen weiterempfehlen, bei denen Jugendliche im Fokus der Arbeit stehen.

Umso erfreuter war ich, als sich jetzt die Gelegenheit bot, erneut am Projekt anzudocken. Im Oktober bekam ich die Einladung zur Teilnahme an einem Workshop: Am Freitag, dem 30.10.2013, wollten sich mehrere Projekt-Interessierte in den Räumen der 4=1 GmbH versammeln und weiter am Konzept arbeiten. Als Gast-Moderator war der Transmedia-Experte Professor Egbert van Wyngaarden eingeladen, der an der Macromedia-Fachhochschule in München lehrt.

Egbert van Wyngaarden

Egbert van Wyngaarden

Continue reading