Ran an den Hack: ambitiousTV testet weiter auf dem TV-Hackday in München

Wir von ambitiousTV waren sooo gespannt: Wie wird das auf dem TV-Hackday in München für uns als Content-Produzenten werden?

Bisher richtete sich diese Veranstaltung  an Coder, die Apps, Tools und Extensions für Neues Fernsehen programmieren wollen. Doch Bertram Gugel, Veranstalter des TV-Hackdays und Betreiber des Blogs Digitaler Film, hat uns im Vorfeld ermutigt zu kommen. “Ich freue mich, dass in diesem Jahr auch ein paar Content-Pitches dabei sind”, begrüßte Bertram uns “Hackxperten” in der Bayerischen Landeszentrale für Neue Medien am Samstagmorgen.

2013-06-22 10.36.36

Sieben Pitches für knapp 40 Teilnehmer – wird jedes vorgetragene Thema jemanden begeistern können? Werden wir Leute finden, die Lust dazu haben, an unserem transmedialen Projekt mit zu experimentieren? Eine Zeit lang sah es so aus, als ob wir uns bei strömendem Regen in München rumtreiben müssten, anstatt weitere ambitiousTV-Tests zu fahren. Doch plötzlich waren wir im ambitiousTV-Team zu siebt!

We proudly present the cast:

Das ambitiousTV-Team beim TV-Hackday

2013-06-22 16.28.082013-06-23 11.06.17IMG_11662013-06-22 16.18.27IMG_11672013-06-22 16.22.40IMG_1183

Und immer wieder die Frage: Was ist eigentlich ambitiousTV – Passion to Careers?

Auch auf dem TV-Hackday wurde schnell klar, dass es nicht leicht ist, das transmediale Konzept von ambitiousTV mit einfachen Worten zu erklären.

Logo-ambitiousTV_Film-1.jpg

“ambitiousTV Passion to Careers” ist ein junges Karriere-Format. Jugendliche, die nicht wissen, was sie werden wollen, können hier ihre Talente entdecken und berufliche Orientierung finden. Dabei erzählen wir bei ambitiousTV die Berufsfindung als eine Geschichte, die sich live und crossmedial über mehrere Social-Media-Kanäle entwickelt und transmedial auf soviet.tv verzahnt wird.

Entscheidend für unseren Erfolg ist die User-Beteiligung! Wir brauchen

  • Junge Zuschauer/User, die unsere Studio-Kids emotional ansprechen und die Lust aufs Kommentieren haben, vielleicht sogar eigenen Content produzieren.
  • HR-Spezialisten, Personaler in Unternehmen und Recruiter, die eine Vorstellung haben, wo der Berufseinsteiger gut aufgehoben ist. Die sich untereinander austauschen, vielleicht Imagefilme über ihren Arbeitgeber oder ein passendes Berufsbild beisteuern.
  • Schaulustige, die einfach Lust darauf haben, diese Tests zu sehen und gut unterhalten zu werden.

Bei allem scheinbar so Komplizierten: Wir haben fest vor, in den nächsten Jahren DIE transmediale Karriere-Show für Teenager zu werden. Also, ran an den Hack!

So viele Fragen zum Format, die noch zu klären sind

Da wir keine spendablen Förderer haben, wird ambitiousTV mit Bordmitteln entwickelt und produziert. Unterschiedliche Menschen, die Lust auf dieses Format haben, steuern ihr Wissen, ihre Zeit und ihr Equipment bei. Dank unserer vielen Unterstützer und Weggefährten haben wir im ersten Jahr von ambitiousTV einiges geschafft:

  • Die Produktion eines Proof-of-Concept-Films beim zweiten Startup Live in Hamburg
  • Die Produktion des ersten Bewegtbild-Beitrags mit soviet.tv im Studio der Akademie für Publizistik
  • Das Anlegen der Facebook-Seite, des Twitterfeeds für @ambitiousTV und dieses Blogs ambitioustv.de und
  • jetzt also die Produktion des zweiten Bewegtbild-Beitrags auf dem TV-Hackday!

Unser Ziel: an zwei Tagen zu testen, wie sich Social-Media-Posts von Zuschauern/Usern in eine Live-Situation im Studio mittels SoViET integrieren lassen. Dabei haben wir uns bewusst auf die zweite Bewegtbild-Sequenz von ambitiousTV beschränkt. Das ist die, in der der Jugendliche im Studio von einem Karrierecoach zu seinen Motiven und Interessen befragt und live getestet wird.

Diese Aspekte sind uns besonders wichtig:

  • Die technische Einbindung von ambitiousTV in SoViET einzurichten.
  • Den Studio-Beitrag auf unserer soviet.tv-Page auszuspielen. Denn dort wird das Video mit allen Social-Media-Posts und redaktionellen Informationen zur Sendung zusammengeführt
  • Die Gesprächsführung im Studio. Wie und wann können User-Posts in den Verlauf des Beratungsgesprächs eingebunden werden? Wie animieren wir unsere Zuschauer/User, aktiv dabei zu sein? Interessant ist auch die praktische Frage, wie wir mit dem Time-Gap umgehen, der zwischen Präsenter-Fragen und den eingespielten User-Antworten und -Kommentaren entsteht.
  • Den Karriere-Test lebendig zu gestalten. Also etwas zu MACHEN und nicht nur zu reden …

Schon am ersten Tag stellte sich heraus, dass wir wegen der Kürze der Zeit erneut Kompromisse eingehen müssen. Unser Produktionsergebnis des TV-Hackdays wird eine gekürzte und gefakte zweite Livesendung sein, die wir mit soviet.tv als SocialTV-Webanwendung und über YouTube auf dem großen Screen präsentieren werden.

Auf dem TV-Hackday: Teamwork at its best!

Auch wenn wir noch mitten im Produktionsprozess stecken, kann ich jetzt schon sagen: Der TV-Hackday ist super! Unser bunt zusammengewürfeltes ambitiousTV-Team hat sich menschlich sofort verstanden und arbeitet gemeinsam konzentriert und dennoch mit großer Leichtigkeit.

Unsere Präsentatoren Tom aus München und Mela aus Köln zeigen in ersten Einstellungen eine überzeugend coole Kamerapräsenz; sie kommen trotz ihrer unterschiedlichen Persönlichkeiten und Temperamente harmonisch rüber. Mela hat spontan viele Ideen zum Coaching. Die Ausstechformen in geografischen Umrissen von “Back Dir Deine Welt”, die ich im Teekontor des Hamburger Wasserschlosses erstanden hatte, werden souverän eingebaut.

IMG_1716

Joachim hat mit der unaufgeregten Präsentation seiner Secondscreen-Applikation soviet.tv schon am Morgen des ersten Tages alle Herzen gewonnen. Mit großer Geduld und einer stillen Hartnäckigkeit richtet er die Social-Media-Wall im Studio und SoViET als Web-Applikation im ambitiousTV-Look-and-Feel ein. Mela produziert tolle ambitiousTV-Grafiken für Second-Screen und Studio.

2013-06-22 16.29.26

Derweil richtet Video-Produzent Tom mit Allen und mir das Studio ein. Besonders hat es den Jungs dieses Gerät angetan:

2013-06-23 11.04.29

Auch das dürfen wir in unsere Produktion einbinden:

Später schreiben Konrad, Joachim und ich unzählige Fake-Tweets und FB-Posts, die im Laufe der Zeit immer absurder werden. Denn eines ist klar: Dies hier ist nicht nur ein Test für ambitiousTV, sondern auch ein Pitch-Beitrag vor einer anspruchsvollen Hackday-Jury an einem Sonntagabend. Und die freuen sich vielleicht, wenn es etwas zu lachen gibt.

2013-06-23 10.46.38

Obwohl wir schon am ersten Tag so konzentriert gearbeitet haben – die Sonne geht schneller unter als gedacht. So müssen wir unseren Studiodreh im großzügigen Foyer der Bayrischen Landeszentrale für Neue Medien (BLM) auf den zweiten Tag verschieben.

2013-06-22 19.17.16

Wir waren sehr enttäuscht, denn jetzt waren wir so richtig im FLOW. Vor allem Allen wollte nicht aufgeben. Unermüdlich versucht er während des Sonnenuntergangs noch professionelles Licht zu setzen – hat sich damit ein leuchtendes Sternchen verdient!

2013-06-22 21.16.13

Heute Morgen waren wir sehr früh wieder da. Inzwischen ist die Studioszene abgedreht und Tom schneidet wie ein Weltmeister mit der Zeit um die Wette. Gleich ist der Jury-Pitch!

Coaches und Veranstalter sind sensationell

Bemerkenswert sind auch die inspirierenden Analysen unserer Coaches Csongor Baranya und Felix Segebrecht, der eigentlich auch ein Juror ist. Die großartige Stimmung in allen Teams haben wir vor allem Bertram Gugel zu verdanken, der mit viel Umsicht und Know-how die Fäden des TV- Hackdays in der Hand hält. Auch Jim Sengl und Tanja Nagel von der BLM gebührt unsere Anerkennung, da sie uns jeden Wunsch von den Lippen ablesen. Ein Highlight sind die unvergleichlichen Köche: Mit selbst gebackenen Plätzchen am Morgen über einfallsreiche Gerichte am Mittag bis zur bayerischen Brotzeit am Abend haben sie dafür gesorgt, dass wir niemals unterzuckert werden. DANKE euch allen!

2013-06-23 18.01.23

(Nachtrag: Wir haben den Jury-Pitch nicht gewonnen. Unser Film wurde bei YouTube recht spät hochgeladen und konnte nur in Teilen präsentiert werden. So sad! Doch wir haben inzwischen viel positives Feedback erhalten und machen mit neuem Elan und guten Ideen weiter.)

  • Das Ergebnis ein zweiter Test für ambitiousTV:
  • Unser Pitch:
  • Der offizielle Film über den TV-Hackday:

  • Und hier noch das Storify von Bertram Gugel zum TV Hackday

(Alle Fotos im Blogpost sind von Christiane Brandes-Visbeck)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>