ambitiousTV bei der Social Media Week – ich bin dabei!

Von Verena Traub

Am ersten Tag der Social Media Week haben wir in der Rubrik “Medienkompetenz” unser Konzept und unsere Vision von ambitiousTV vorgestellt, der transmedialen Show, mit der wir Jugendliche für das Thema Beruf und Karriere begeistern möchten.

Fast die ganze Crew war dabei: Matthias Oelmann, Anja Sauer, Andrea Brücken, Benedikt Auer, Jennifer Julia Lindenberg, Robert Kindermann, Christiane Brandes-Visbeck und natürlich Allen, unser Karriere-Kid und Übersetzer der Gen Z.

20140217_160424 C.Brandes-Visbeck und Allen

Continue reading

Willkommen 2014: Superhelden-Interview mit ambitiousTV

Inken Meyer aka @Meyola hat Christiane Brandes-Visbeck von ambitiousTV interviewt. Gemeinsam mit Jörn Hendrik Ast aka @Jormason hat sie das Projekt Superhelden-Training ins Leben gerufen. Das Blog will Menschen Mut machen, auf ihrem Karriereweg ihre Superkräfte zu entwickeln.

Das Thema “Superkräfte” passt natürlich perfekt zu ambitiousTV – Passion to Careers. Danke, Inken, für dieses wundervolle Gespräch!

Und Danke an Claudia Heydolph vom Hamburger Bewegtbild-Stammtisch für die tolle Empfehlung:

 

Bewegtbildkultur: Erster Hangout zu ambitiousTV

Von Christiane Brandes-Visbeck

Nach der nextTV-Konferenz in Hamburg hatten die Crossmedia-Expertin Claudia Heydolph, SocialTV-Kennerin Stefanie Aßmann und ich die Idee, einen Bewegtbildstammtisch einzurichten. Zwei, drei Mal haben Claudia und Steffi zu einem Offline-Treffen eingeladen, doch es war Sommer … und nur wenige sind dem Ruf gefolgt.

Inzwischen engagiert sich Claudia bei ununi.tv, der Crowd University for Modern Life. Logisch, dass der Bewegtbildstammtisch jetzt online geht und über ununi.tv gesendet wird. Los gehtʼs morgen, am Mittwoch, dem 20. November, um 19 Uhr, mit einem Google-Hangout über ambitiousTV! Joachim Gola, unser Karriere-Kid Allen vom TV Hackday und ich haben eine halbe Stunde Zeit, um zu erzählen, wie es zu der Idee von ambitiousTV gekommen ist, was wir bisher getan haben, wie das Format funktionieren wird und warum wir an unsere Karriere-Show für Jugendliche glauben.

Und wie es bei einem Live-Format üblich ist, können über Twitter und Google+ Fragen gepostet werden.

Wir freuen uns auf alle, die dabei sein wollen.

Hier gehtʼs zur Sendung —> klick