Here we go: Workshop-Arbeit zur Weiterentwicklung des Konzeptes

Von Andrea Brücken

Auf das Projekt ambitiousTV – einer interaktiven Karriere-Show für Teenager – bin ich schon vor einem Jahr aufmerksam geworden. Christiane Brandes-Visbeck war Teilnehmerin in einem der ADWH-Kurse zur digitalen Wirtschaft, dessen Projektmanagement ich für ein Jahr übernommen hatte. Zu der Zeit gab es allerdings für mich keine direkten Anknüpfungspunkte, ich konnte das Projekt lediglich an einigen Stellen weiterempfehlen, bei denen Jugendliche im Fokus der Arbeit stehen.

Umso erfreuter war ich, als sich jetzt die Gelegenheit bot, erneut am Projekt anzudocken. Im Oktober bekam ich die Einladung zur Teilnahme an einem Workshop: Am Freitag, dem 30.10.2013, wollten sich mehrere Projekt-Interessierte in den Räumen der 4=1 GmbH versammeln und weiter am Konzept arbeiten. Als Gast-Moderator war der Transmedia-Experte Professor Egbert van Wyngaarden eingeladen, der an der Macromedia-Fachhochschule in München lehrt.

Egbert van Wyngaarden

Egbert van Wyngaarden

Rahmen und Inhalte

Workshops sind eine tolle Sache, vor allem wenn man sich a) in schönen Räumen trifft, b) interessante Menschen teilnehmen, die konzentriert arbeiten, c) für das leibliche Wohl gesorgt wird – denn Denken verbraucht Energie – d) eine humorvolle entspannte Atmosphäre herrscht, sodass sich Arbeit mit Wohlgefühl mischt und ein Stück Lebenskultur entsteht, e) gut moderiert wird, sodass man trotz kontroverser Standpunkte zu Ergebnissen kommt. Was soll ich sagen: All das wurde erfüllt.

Workshop 30.11.2013 Ablaufplan

Der Ablaufplan wurde erfreulicherweise konsequent eingehalten. Nach einer Vorstellungsrunde gab es von Christiane Brandes-Visbeck einen Überblick zum aktuellen Stand bei ambitiousTV. Interaktivität ist eines der Grundmerkmale, die später bei den ambitiousTV-Sendungen eine Rolle spielen werden, um den Mediennutzungs-Gewohnheiten der jugendlichen Zielgruppe zu entsprechen. Aus diesem Grund sahen wir uns FlipSite an, ein Realtime-Publishing-Fomat, über das sich interaktiv Events begleiten lassen – denn das Layout und die technische Einbindung von ambitiousTV in SoVIET sowie die zu integrierenden Funktionalitäten müssen noch detailliert ausgearbeitet werden.

Wichtig war auch, im nächsten Schritt den Ablaufplan für die Sendungen zu verfeinern. Als Grundlage diente der Input von Egbert van Wyngaarden, der mit seinem Wissen zu transmedialem Storytelling wesentlich dazu beitrug, kleinere Wissenslücken bei den Projektinvolvierten zu füllen, und einen Transfer vom ursprünglichen Konzept zu einer bildhaften Vorstellung in unseren Köpfen herstellte. Die Erkenntnisse des Praxistages beim TV Hackday in München im Juni 2013, bei dem neben der Produzentin Christiane Brandes-Visbeck unter anderem der SoViET-Experte Joachim Gola, der YouTuber Tom von der Isar, Crossmedia-Expertin Claudia Heydolph und der Multimedia-Journalist Konrad Weber mitwirkten, flossen nahtlos mit ein.

Next steps wurden festgelegt: Vormerken sollten sich Interessierte schon mal die zweite Januarwoche als Termin. In dieser wird praktisch gearbeitet, um vergleichbar wie beim TV Hackday – nur etwas präziser und ausgefeilter – eine Pilotsendung herzustellen, die man als Proof of Concept möglichen Kooperationspartnern und Investoren vorstellen kann.

Teilnehmer

Hier haben wir sie alle, die Workshop-Teilnehmer – mehr oder weniger “sexy” abgelichtet, denn das Fotografieren wurde mal eben nebenbei erledigt. Spannend fand ich den interdisziplinären Kompetenzmix: TV-Macher, Gaming-Spezialisten, Online-Journalisten, Big-Data-Experten, Marketing-Profis, Social- und New-Media-Menschen jeglicher Couleur.

Workshop am 30.11.2013 People


Joachim Gola, Christiane Brandes-Visbeck, Jennifer Julia Lindenberg

Workshop 30.11. people 1


Joachim Gola und Helene Heise

Workshop 30.11. people 2


Sarah Geser

Workshop 30.11. people 4


Anja Sauer

Workshop 30.11. people 5

Matthias Oelmann

Andrea


Andrea Brücken

IMG_5657_komp


Marco Maas und Stefanie Assmann

IMG_5676_komp


Marco Maas

IMG_5634_komp


Jennifer Julia Lindenberg

IMG_5655_komp


Christiane Brandes-Visbeck

 

Danke …

an alle für professionelle Diskussionskultur und fachkompetenten Input, an 4=1 für Verpflegung und Bereitstellung der Räumlichkeiten, an Christiane für die Einladung zur Teilnahme. Vor dem Workshop gefielen mir ihre Initiative und aktive Energie sowie eine gute Idee. Nach dem Workshop fühle ich mich bereichert durch die Zusammenarbeit mit vielen engagierten, cleveren Menschen und sehe Ansatzpunkte, mich als New-Media- und Kommunikations-Spezialistin in das Projekt ambitiousTV mit einzubringen. Letʼs go forward!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>